Der Trabant 601 war das meist gebaute Fahrzeug der Trabantreihe. Er wurde von 1964 bis 1990 produziert.

1964 war der Trabant 601 durchaus ein modernes Fahrzeug. Es wurde aber am Design und Technik bis zu seinem Ende nur wenig verändert.

601limo1.jpg

Mitte der 80er Jahre begann nach mehreren gescheiterten Projekten die Entwicklung neuer Modelle. IFA erwarb die Lizenz zum Nachbau des 1,3L Polomotors.

 

Zunächst war der Einsatz im Wartburg 1.3, dann im Trabant und im Barkas geplant. Zum Bau des neuen Motors mussten fast 8 Mrd. Mark in Maschinen und der Umstrukturierung der Produktion investiert werden. Eine ursprünglich favorisierte Prototypkarosse wurde abgelehnt, denn für die Erneuerung des Trabant 1.1 blieb nur wenig Geld übrig. So fanden an der Karosse nur geringe Detailänderungen statt. Die Produktion des neuen Trabants begann im Mai 1990, zu diesem Zeitpunk hatte kein DDR Bürger mehr Interesse an einer Technik die seit langem nicht mehr westlichen Fahrzeugen mithalten konnte. Der Trabant 1.1 kostete zwischen ca. 18 000,- Mark. dieses neue Modell war eine Totgeburt.


Stichwörter:

Kategorie: Auto im Osten