ostprodukteEinige nützliche Produkte aus dem DDR Alltag sucht man heute im Supermarkt vergebens.
Wer kennt sie noch… z.B. die Klammerschürze, den Seifenrestebeutel oder den Klappbecher.
Oft findet man eine kleine Auswahl längst vergessener Produkte auf der jährlichen Ostpro, aber eben nur eine kleine Auswahl.
Jetzt kehrt der Osten am Berliner Alex im Berlin Carre für jeden Tag zurück.
Bianca Schäler hat dort auf 150 Quadratmeter den Laden Ostpaket eröffnet.
Mit viel Mühe hat Sie sogar einige Firmen von der Wiederaufnahme der Produktion einiger Produkte überzeugt.

50 große und kleine Firmen aus den neuen Bundesländern präsentieren im Ostpaket ihre Produkte. Die meisten Firmen sind mit Ihrem kompletten Sortiment vertreten. In Laden findet man auch echt Raritäten wie die guten alten Einkaufsnetze, Dichtungsringe für Schnellkochtöpfe und sogar Omega Staubsaugerbeutel.
Ein Besuch im Ostpaket lohnt sich allemal, denn hier findet man wirklich ein großes Sortiment aus allen Produktbereichen des DDR Alltags.
Wer hier einen Ramschladen erwartet, der wird allerdings enttäuscht, auch DDR Qualität hat Ihren Preis.


Größere Kartenansicht

Stichwörter:

Kategorie: Neues aus dem Osten