Archive for Mai, 2008

Barkas B-1000

Der Barkas B 1000 war in der DDR ein Kleinbus/Kleintransporter vergleichbar mit einem VW Transporter oder Ford Transit. Beim Serienstart 1961 konnte er sogar vom technischen Stand mit den damaligen West-Transportern mithalten. Erst im laufe der Jahre blieben Barkas, wie auch die DDR-PKWs in der technischen Entwicklung immer weiter gegenüber westlichen Fahrzeugen zurück.

den gesamten Beitrag lesen

Mondos – Die DDR Kondome

mondosgross.jpgMondos Gold, Mondos Silber und Mondos Luxus, so hießen sie, die Kondome des sozialistischen Deutschlands.

Alleiniger Hersteller von Kondomen in der DDR war der VEB Gummiwerke Werner Lamberz, Plastina Erfurt. Den Begriff Kondom gab es aber in der DDR nicht, offiziell handelte es sich um einen „hygienischen Gummischutz oder Präservativen“. Im allgemeinen Sprachgebrauch, zumindest hier in Berlin war es der Fromms, der Gummifuffziger oder einfach ein Gummi. den gesamten Beitrag lesen

Jawa 20 und Jawa Mustang

Jawa Motorräder sind auch heute noch bekannt und erzielen auch bei Ebay noch gute Preise.

Die Geschichte der Firma Jawa geht bis in das Jahr 1929 zurück, damals erwarb František Janecek (Besitzer einer tschechischen Munitions- und Waffenfabrik) die Lizenz zum Bau eines 500m3 Motorrades der deutschen Wanderer-Werke AG, diese hatten die Produktion von Motorrädern aufgegeben. Der Name Jawa entstand aus Janecek und Wanderer-Werke.

Die Tschechischen Jawa Motorräder wurden auch in der DDR sehr geschätzt, das konnte man von den Mopeds Jawa 20 und Jawa „23“ Mustang allerdings nicht behaupten.

den gesamten Beitrag lesen

Simson S50

Die Simson S50 löste 1975 die Mopeds der Vogelserie Habicht und Star ab.

Das S50 war damals besonders bei Jugendlichen sehr beliebt, denn schon rein vom Optischen her wirkte dieses Moped doch wesendlich sportlicher als seine Vorgänger der Vogelserie.

s50.jpg

 

Ich bin immer wieder erstaunt, das diese Mopeds auch heute noch nach 33 Jahren wie selbstverständlich auf unseren Straßen unterwegs sind.

Meine eigene S50 war 1975 eine der ersten dieser Serie und begeisterte mich nicht gerade überschwänglich. Bei den ersten Fahrzeugen war die Zündspule noch innenliegend, beim geringsten Nieselregen blieb ich mit meinem S50 liegen, eine Weiterfahrt war erst bei trockenem Wetter möglich. den gesamten Beitrag lesen