Was es alles gab Archives

DDR Feuerzeuge

DDR-FeuerzeugFeuerzeuge waren in der DDR gewiss keine Mangelware, es gab sie vom einfachen Benzinfeuerzeug bis hin zum Gas- und Tischfeuerzeug. Sucht man heute im Internet nach Informationen zu den Feuerzeugen oder den Herstellerbetrieben, findet man nur spärliche Infos. Unter dem Begriff DDR- Feuerzeug werden Heute in diversen Ostprodukte-Shops Zippo-Feuerzeuge mit DDR Emblem oder Stasi Aufdruck verkauft und offensichtlich gibt es genug Leute, die diesen Quatsch tatsächlich für DDR-Feuerzeuge halten. Es gibt allerdings auch einen Hersteller in Österreich, der ein Benzinfeuerzeug unter dem Namen „IMCO-JUNIOR“ herstellt. Dieses Feuerzeug ist die originale Kopie eines DDR- Sturmfeuerzeugs, der Preis betrug damals, nach meiner Recherche 1,25 Mark.

Der DDR Hund

Nun ja, zugegebener Maßen einen echten DDR Hund gab es natürlich nicht. Egal ob Dackel, Pudel oder Schäferhund, die meisten… wenn auch nicht alle Hunderassen gab es in der DDR wie anderswo auch.

Dennoch gab es tatsächlich einen absoluten „Ostblock“ Hund, den Bolonka Zwetna.

Diese aus Russland stammende Hunderasse ist bis heute vom FCI nicht anerkannt. Der Bolonka Zwetna wurde vor über hundert Jahren nur in Russland bzw. später in der ehemaligen Sowjetunion gehalten. Der Name Bolonka Zwetna bedeutet „farbiges Schoßhündchen“.

Durch die Verbindung des zaristischen Russlands mit dem französischen Adel kam es zwangsläufig auch in Russland zur Verbreitung einiger der beliebten Schoßhündchen der französischen Damen, dem Bichon Frisé. Da es an weiten Importen dieser Hunderasse fehlte, bildete sich nach und nach durch Inzucht eine abweichende neue Hunderasse, der Bolonka franzuska. den gesamten Beitrag lesen

Häufig befinden sich auf alten DDR Produkten und technischen Geräten, Zeichen und Abkürzungen die heute kaum einer noch zu deuten weiß.

EVP = Einzelhandelsverkaufspreis: Staatlich festgelegter Preis für Waren und Dienstleistungen

GAP = Großhandelsabgabepreis: Vom Staat festgelegter Preis für dem die Ware an den Einzelhandel abgegeben wurde

HSL-Nr. = Handelsschlüsselnummer: Das Schlüsselnummernsystem für Produkte des Einzelhandels der DDR

ELN-Nr. = Erzeugnis und Leistungsnomenklatur: Für die Planung der Materialwirtschaft wurden ähnliche Materialartikel oder Erzeugnisse zu Oberbegriffen nach den Positionen der ELN zusammengefasst. den gesamten Beitrag lesen

DDR Fahrräder

In der DDR gab es zwei Herstellerfirmen für Fahrräder, VEB Fahrradwerke Elite Diamant und den VEB MIFA Fahrradwerke Sangerhausen.
Beide Firmen existierten auch schon lange bevor es die DDR gab.
Das Diamant Fahrrad hat hier die längere Geschichte. Bereits im Jahre 1885 gründeten die Gebrüder Nevoigt ihr Unternehmen und produzierten zunächst Einzelstücke. Das erste Serienfahrrad wurde 1895 hergestellt. den gesamten Beitrag lesen

DDR Klostein WC-mat

Das neue Jahr beginnt gleich mal auf dem heimischen DDR-Klo. Und natürlich geht es nicht um die Frage, ob es in der DDR auch Toiletten gab. 😉 Auch über die Qualität des Toilettenpapiers nach TGL 28977 möchte ich mich nicht auslassen.Heute hat fast jeder so einen Duftstein im Klobecken hängen und ich musste bei der Frage, ob es diese Dinger auch schon in der DDR gab, tief in meinen Erinnerungen graben…..und es gab sie. den gesamten Beitrag lesen

 Page 1 of 3  1  2  3 »